ÄQUATORIALGUINEA

Für sämtliche Ladung nach Äquatorialguinea hat der Versender oder dessen beauftragter Spediteur im Abgangshafen eine “ELECTRONIC CARGO TRACKING NOTE (ECTN) / FORMULARIO ELECTRÓNICO PARA EL SEGUIMIENTO DE OPERACIONES (FESO)”, auch Cargo Waiver genannt, zu besorgen. Die Nummer dieses Zertifikates ist in den Ladungspapieren (Konnossement, Ladungsmanifest) zu vermerken. Ankommende Ladung ohne gültige/genehmigte ECTN/FESO unterliegt einer Abfertigungs-/Ausliefersperre durch die lokalen Behörden und verursacht empfindliche Strafen und Kosten.

Für die Ausfertigung werden folgende Unterlagen und Informationen benötigt:

Für Fragen und Informationen stehen wir gerne zur Verfügung:

M+S, Bremen: agency@msbre.com


zurück

FAHRPLÄNE

20.04.18 NILEDUTCH (WEWA)
WEST EUROPE - WEST AFRICA

20.04.18 NILEDUTCH (EUWA)
EUROPE - WEST AFRICA

20.04.18 NILEDUTCH (MPV & B/B) SB
Europe - West Africa

13.04.18 GREAT WHITE FLEET
EUROPE - CENTRAL AMERICA EXPRESS LINE

13.04.18 SCALDIC CONDOR LINE
EUROPE - COLOMBIA EXPRESS LINE

12.04.18 G2 OCEAN
WORLDWIDE HOMOGENEOUS BREAK BULK + PROJECT CARGO

12.04.18 HYUNDAI HEAVY LIFT
HEAVY LIFT - PROJECT CARGO

12.04.18 G2 OCEAN (EUR/MED–ECSA)
WORLDWIDE HOMOGENEOUS BREAK BULK + PROJECT CARGO

03.04.18 SCALDIC MED
CONTINENT / MAGHREB-SERVICE

EN DE

Linienagentur Hafenagentur Projekt- & Schwertransporte Ladungszertifikate News Impressum Datenschutz