LADUNGSZERTIFIKATE (WAIVER)

Ladungszertifikate sind für den seemäßigen Export nach diversen afrikanischen Staaten zwingend erforderlich. Derzeit ist M+S mit der Zeichnung bzw. Genehmigung von Ladungszertifikaten seitens der folgenden Länder und deren staatlichen Organisationen betraut:

Benin
PORT AUTONOME DE COTONOU (PAC),
Cotonou - Benin
 

Burkina Faso
BURKINABESE SHIPPER'S COUNCIL (CBC),
Ouagadougou - Burkina Faso
 

Republic of Congo
CONSEIL CONGOLAISE DES CHARGEURS (CCC),
Pointe Noire - Republic of Congo
 

Die Erstellung und Bearbeitung von Ladungszertifikaten für weitere afrikanische Länder wie Äquatorialguinea, Angola, Burundi, Demokratische Republik Kongo, Elfenbeinküste, Gabun, Guinea, Guinea-Bissau, Kamerun, Libyen, Madagaskar, Mali, Niger, Nigeria, Senegal, Sierra Leone, Tschad, Togo und Zentralafrikanische Republik übernehmen wir gerne für Sie.

Für Fragen und Informationen stehen wir gerne zur Verfügung:

M+S, Bremen: agency@msbre.com
M+S, Hamburg: agency@msham.com

FAHRPLÄNE

20.04.18 NILEDUTCH (WEWA)
WEST EUROPE - WEST AFRICA

20.04.18 NILEDUTCH (EUWA)
EUROPE - WEST AFRICA

20.04.18 NILEDUTCH (MPV & B/B) SB
Europe - West Africa

13.04.18 GREAT WHITE FLEET
EUROPE - CENTRAL AMERICA EXPRESS LINE

13.04.18 SCALDIC CONDOR LINE
EUROPE - COLOMBIA EXPRESS LINE

12.04.18 G2 OCEAN
WORLDWIDE HOMOGENEOUS BREAK BULK + PROJECT CARGO

12.04.18 HYUNDAI HEAVY LIFT
HEAVY LIFT - PROJECT CARGO

12.04.18 G2 OCEAN (EUR/MED–ECSA)
WORLDWIDE HOMOGENEOUS BREAK BULK + PROJECT CARGO

03.04.18 SCALDIC MED
CONTINENT / MAGHREB-SERVICE

EN DE

Linienagentur Hafenagentur Projekt- & Schwertransporte Ladungszertifikate News Impressum Datenschutz